Warum «Vereinbarkeit» nicht in der Frauenbubble bleiben darf Alle schreien nach Vereinbarkeit von Familie und Beruf, von Privatem und Geschäftlichem. Wobei, „alle“ relativ ist – denn wer am meisten über Vereinbarkeit redet, das sind wir Frauen. In ihrem Vortrag regt Regula Bührer Fecker dazu an, dass das Thema Vereinbarkeit den Sprung aus der Frauenbubble schafft und zu einer von beiden Geschlechtern unterstützten Forderung wird. Nach dem Vortrag findet ein kleiner Networking-Apero statt.

Dieser Vortrag wurde auf tadah.wemakeit.com als Goodie verkauft. Wir danken alle, die uns hier mit einem höheren Ticketpreis für diesen Event unterstützt haben. S

Dieser Event wird ohne Kinderbetreuung angeboten.