Wege aus dem Chaos im Kinderzimmer. Hast Du kleine Kinder und ein grosses Puff im Kinderzimmer? Dieser Lunchtalk hilft.

Was wir schon wissen: Kinder brauchen nicht Unmengen an Spielzeug. Was sie brauchen, ist Liebe, Zuwendung und Zeit.  Trotzdem fühlen sich viele Eltern regelmässig überfordert von all den Dingen, die sich mit der Zeit anhäufen und dem Chaos das daraus entsteht.

Das muss nicht so sein und vor allen Dingen nicht bleiben. Die Frage ist bloss: Was kann ich ändern, wieso und vor allem wie?

In diesem Lunchtalk erfährst Du, welche Spielsachen für Dein Kind wirklich Sinn machen und worauf  getrost verzichtet werden  kann. Du hörst, was wir von Kitas und Kindergärten lernen können, wenn es um die Einrichtung geht. Andrea von Nak Nak räumt mit ein paar Mythen zum Thema Kinder und Spielzeug/Ordnung auf. Das heisst: Du bekommst konkrete Tipps, wie Du mit Deinem Kind spielerisch aufräumen kannst und wie du verhinderst, dass stetig neues (Spiel)Zeug den Weg in Euer Zuhause findet.

Aber am allerwichtigsten: Du erfährst, welche wertvollen Fähigkeiten Du Deinem Kind für die Zukunft mitgibst, wenn Du das Spielangebot auf das Wesentliche reduzierst. Das sind nämlich viele.

Am Ende erhältst Du  eine Zusammenfassung zu diesem Lunch Talk.

Zur Speakerin: Andrea Christen ist Gründerin des Labels Nak Nak - Räume beruhigen. Sie bietet ganzheitliche Raum- und Ordnungsberatung an. Ihren Kundinnen hilft sie beim Klären und Loslassen, sowie beim Einrichten. Andrea ist selbst Mutter eines Kleinkindes, Sozialarbeiterin mit viel Beratungserfahrung und hat einen pädagogischen Hintergrund. Wohnen mit Kindern ist eines ihrer Herzensthemen.

Ticketpreise neu inklusive Mehrwertsteuer.