Mindful Inclusion: Making unconscious Biases conscious In diesem Impulsseminar fahren unsere Partner von  Female Business Seminars ein ganz grosses Geschütz auf: Dr. Yves Givel himself – DSocSciVice President Human Resources – Europe, Africa, Middle East, Southwest Asia, Hyatt Hotels Corporation. Übrigens: Die Seminare von Female Business Seminars sind natürlich auch für Männer.


Das erwartet Dich:
Unser Gehirn neigt dazu, der Komplexität unseres Alltags mit mentalen Abkürzungen zu begegnen. Dadurch werden Stereotypen entwickelt, die unser tägliches Verhalten beeinflussen. In diesem Seminar setzt Du Dich fundiert mit den Grundlagen unbewusster Biases, Vorurteilen im Genderkontext, sowie den eigenen Verhaltensmustern auseinander und wie man damit besser im Unternehmensalltag umgehen kann. Du lernst, wie ein achtsamer Umgang mit Dir selbst und Menschen in Deiner Umgebung helfen kann, vom Autopiloten zu mehr Bewusstsein zu gelangen – und somit Vorurteile und Biases zu minimieren.

Inhalte:
  • Der Business Case für mehr Vielfalt und Integration (Diveristy & Inclusion)
  • Was ist der Unterschied: Diversity oder Inclusion?
  • Vielfalt besser verstehen (Dimensions of Diversity)
  • Eine inklusivere und mehr integrierte Unternehmenskultur fördern
  • Grundlagen unbewusster Biases
  • Ein inklusiverer Führungsstil – was braucht es?
  • Wo muss ich im Unternehmen ansetzen, um Unconscious Biases im Unternehmensalltag zu limitieren?
  • Mit Empathie andere Perspektiven besser verstehen
  • Durch Emotionale Intelligenz eigene Verhaltensmuster im Zusammenhang mit Biases erkennen
  • Massnahmen im Umgang mit Biases kennenlernen und umsetzen.
  • Kleine Einführung in ‘Mindfulness’ oder Achtsamkeit, und der Einfluss auf unsere Emotionale Intelligenz
  • Wichtigste Biases im Genderkontext und bei der Zusammenarbeit
Dein Nutzen:
  • Du verstehst den Business Case und die Grundlagen von Diveristy & Inclusion besser.
  • Du lernst Deine natürlichen Verhaltensmuster besser zu erkennen und zu verstehen.
  • Du lernst, wie Du mit einfachen Achtsamkeitsübungen Ihre Emotionale Intelligenz fördern können.
  • Du lernst, Unconscious Biases besser zu erkennen.
  • Du lernst, wie man besser mit Unconscious Biases umgehen kann, wenn sie aktiviert werden.
  • Du lernst, wie ein inklusiverer Führungsstil aussieht und wie sie diesen in ein Unternehmen bringen.
  • Du bekommst Informationen wie man mehr Vielfalt und Integration in eine Firma bringen kann.
Methodik:
Der Workshop wird sehr interaktiv sein, mit einer Mischung aus Theorie, Best Practices und einer Vielfalt an kleinen Übungen, die Du auch bei Dir oder in Betrieb brauchen kannst.

Zielgruppe: 
Der Workshop ist offen für Frauen und Männer, die daran interessiert sind, etwas mehr über Vielfalt und Integration im Betrieb, oder im Leben, zu erfahren – und wie man besser mit unseren Unconscious Biases umgeht.

Zum Speaker: 
In den letzten 25 Jahren war Yves in verschiedenen globalen Personal- und Talentmanagement-Funktionen tätig und hatte die Möglichkeit, in über 12 verschiedenen Ländern der Welt zu leben und zu arbeiten. Bevor er seine derzeitige Position im Hyatt-Regionalbüro in Zürich annahm, war Yves als Vice President Talent Management im Hauptsitz des Unternehmens in Chicago tätig und entwickelte globale Prozesse und Philosophien in den Bereichen Führung, Leistungsmanagement, Talententwicklung und Engagement. Während dieser Zeit war er aktiv an der Entwicklung des «Führungsprofils» der Organisation beteiligt, einer Reihe von Führungskompetenzen, die Hyatts Bestreben unterstützen, eine zweckorientierte Organisation zu werden.

Auf seinem eigenen «Purpose» basierend, engagiert sich Yves leidenschaftlich dafür, Führungskräfte für Achtsamkeit zu gewinnen und Achtsamkeitsführung an den Arbeitsplatz zu bringen. Er ist zertifizierter «Search Inside Yourself» – Lehrer und leidenschaftlicher Redner auf Konferenzen und Universitäten zu den Themen «Mindful Leadership», «Talent Management» und «Leadership Development Workshop».

Dieses Seminar findet offline bei Tadah statt. Wir servieren Pausensnacks und Getränke. Sollte es die Situation nicht zulassen, switchen wir das Seminar online. Der Inhalt bleibt derselbe, Datum und Uhrzeit ebenso. Wir werden Euch rechtzeitig informieren.