Be:able: Kompetenztraining für berufstätige Eltern und Führungskräfte Im Einführungsseminar «Be:able: Kompetenztraining für berufstätige Eltern und Führungskräfte» zeigt der Leiter des WorkFamily-Instituts und Psychologe Joachim E. Lask und die Ingenieurin Elisabeth Gärtner auf, wie wir unsere Eltern-Kompetenzen erfolgreich auf den Job übertragen.

Je nach Job sind unterschiedliche Kenntnisse wichtig und gefragt. Diese sogenannten Schüsselkompetenzen sind es, die uns für unsere Arbeit qualifizieren – so denken wir. Doch noch fast wichtiger für unseren Erfolg – sei er beruflich oder privat – sind unsere überfachlichen Kompetenzen. Kommunikationsfähigkeit, soziale Verantwortung, Kreativität, Argumentieren, Reflexion und Neugier, sind nur einige davon.

Fakt ist: 79 bis 90 Prozent dieser überfachlichen Kompetenzen erwerben wir im Alltag. Auch als Eltern – oder besser: gerade als Eltern. Und viele Fähigkeiten und neu erworbene Erfahrungen aus unserem Leben als Mütter und Väter können wir auch in unserem Beruf anwenden. Was aber ebenso Fakt ist: Nur 22 % aller Führungskräfte erkennen dies.

Überfachliche Kompetenzen erlernt man nicht bewusst, sondern erwirbt sie durch das sogenannte «informelle Lernen». Tönt komplex? Ist es eigentlich nicht – aber trotzdem fällt es uns schwer, diese Fähigkeiten beim Namen zu nennen. Genau dabei hilft nun die be:able-App. Sie katalogisiert die persönlichen Fähigkeiten und hilft, diese mit praktischen Beispielen zu belegen – und sie somit auch im Arbeitsalltag erfolgreich anzuwenden.

Falls Du also berufstätige Mutter oder Vater bist und Deinen Vorgesetzten von Deinen überfachlichen Fähigkeiten überzeugen willst, dann bist Du an diesem Event genau richtig. Ebenso richtig, bist Du als Unternehmerin oder Unternehmer, der Mütter und Väter beschäftigt, die täglich zwischen Beruf- und Familie balancieren.

Zielgruppe:
  • Berufstätige Eltern
  • Führungskräfte
  • Personalverantwortliche
In diesem Einführungsseminar lernst Du:
  • Bewusstseinsbildung zum Wert von Familie für das Unternehmen
  • wie informelles Lernen funktioniert
  • wie Du mit der be:able-App Deine Kompetenzen trainierst
  • wie Du Deine Produktivität steigerst
Dein Einsatz: 
  • Teilnahme am Halbtagesseminar
  • Einsatz der Kompetenz-App be:able an mindestens 3 Tagen
  • Telefoncoaching
  • Teilnahme an der Vor- und Nachbefragung
Speaker: 
  • Dipl.-Psychologe Joachim E. Lask, Leiter des WorkFamily-Instituts
  • Dipl.-Ingenieurin Elisabeth Gärtner
Nach dem Seminar findet das Forum Wirtschaft trifft Familie» statt. Die Tickets sind im Kombi-Paket 10% günstiger.